Soziales Engagement

Nicht nur die Qualität der UMA-Produkte ist beeindruckend, auch das soziale Engagement der Firma ist beispielhaft: Ein Großteil der UMA-Mitarbeiter sind Frauen aus der Umgebung der UMA-Farmen in Indien. Sie erhalten das gleiche Gehalt wie Männer (in Indien eine Seltenheit!!), denn finanzielle Unabhängigkeit von Frauen ist UMA sehr wichtig. Selbst die wiederverwertbaren Verpackungen werden von indischen Künstlerinnen vor Ort handgefertigt. Ebenso bietet UMA seinen Mitarbeiterinnen Kinderbetreuung, Altersvorsorge und Bildungsprogramme an.

Ein Drittel des jährlichen Gewinns von UMA wird an die lokale Community gespendet, hauptsächlich an das örtliche Krankenhaus.

Das (Zurück)Geben ist Teil der Philosophie von UMA, die auf den Grundlagen des Ayurveda beruht. Dazu gehören auch Umweltfreundlichkeit und Investitionen in die Nachhaltigkeit.

Alle UMA Produkte werden umweltfreundlich produziert, ohne jegliche Pestizide und chemische Zusatzstoffe; der „Abfall“ wird wiederverwertet und z.B. als alternativer Treibstoff für die Destillerien verwendet.

Die Öle beruhen auf den Lehren des Ayurveda

 

Ayurveda ist die indische Wissenschaft der Naturmedizin und besteht bereits über 5000 Jahre. Grundlage der Lehre sind die Synergien von Körper und Geist. Die Behandlung setzt bei der Ursache einer Krankheit an, nicht bei den Symptomen. Ayurveda ist aber nicht nur Medizin, sondern zugleich auch eine Weisheit des Lebens, welche Yoga, Pflanzenkunde, Ernährung und den Lebensstil betrachtet. Ein ganzheitlicher Ansatz also!

Im Ayurveda sind Geist und Körper mit der Umwelt und der Natur verbunden - Weshalb bei UMA ein großer Fokus auf Nachhaltigkeit gelegt wird.

Die Rezepturen der UMA-Öle reichen bis zu 5 Generationen zurück und haben das Ziel, Geist und Haut miteinander in Einklang zu bringen. Dies geschieht durch die sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffe und die besonderen Düfte der ätherischen Öle, die beim Auftragen den Geist beflügeln und eine bestimmte Wirkung erzielen sollen.

 Die Öle sind so komponiert, dass größtmögliche Synergien erzielt werden. Das Zusammenwirken der Inhaltsstoffe verstärkt die positiven Effekte eines jeden einzelnen, enthaltenen Öles.

Eine überzeugenden Wirkung

Alle „Zutaten“ für die Öle wachsen auf den hauseigen Farmen in Indien und werden mit größter Sorgfalt verarbeitet - von Hand und in kleinen Chargen.

93% aller UMA Nutzer bemerken gemilderte Falten und Linien im Gesicht; zusätzlich werden Hautprobleme, z.B. Narben, Rötungen, Akne und Sonnenschäden, deutlich verringert.Die Öle sind äußerst effektiv und auch für sehr sensible Haut geeignet.

Nicht zu vergessen ist der intensive, therapeutische Effekt der Düfte. Jeder, der schon einmal ein UMA- Öl verwendet hat, wird dies bestätigen. Denn beim Auftragen spürt man sofort die beruhigende Wirkung und trägt den Duft, fast wie ein Parfüm, lange durch den Tag mit sich. Oft wird man auf den angenehmen Duft angesprochen. Beim Auftragen des Körperöles ist z.B. auch das ganze Bad von dem sehr sinnlichen Duft erfüllt.

Luxus

 

UMA Öle sind eine sehr luxuriöse Marke,, nicht nur wegen der hervorragenden Qualität (und des auch zugegebenermaßen stolzen Preises), sondern auch wegen der handwerklichen, teils künstlerischen Herstellung, der Liebe zum Detail und der Zeit, die man investiert, um diese köstlichen Öle aufzutragen, zu inhalieren und zu genießen.

Bei allem technischen Fortschritt kann man Erlebnisse eben (noch) nicht kopieren. Dies ist die Vision der UMA-Öle: ein luxuriöses Erlebnis, ein wohliges Gefühl, ein Ausdruck von Liebe zum eigenen Körper und zur eigenen Haut, die Einbeziehung der Sinne und die Entspannung des Geistes.

Jede Flasche UMA ist die Kulmination einer reichen Tradition, der Wissenschaft und vor allem der Liebe. UMAs Ziel ist es, die Haut und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern, mit Produkten, die so charakteristisch sind wie die Frauen, die sie tragen.

Hier geht es zu den kostbaren Ölen. 

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.